Druckauftrag

Schloss Weesenstein
»Ritter, Mönch und Bauersleut«

Wann?:
ganzjährig buchbar
Wer?:
Beliebig
Dauer:
ca. 2 Stunden
Preis:
18,00 EUR p.P. für Gruppen ab 17 Personen
schlösser Schlösser & Burgen
park Parks & Gärten

Reiseverlauf

»Weesenstein liegt nicht so einfach, aber stolzer und überraschender«, beschreibt ein faszinierter Gast 1801 in seinem Reisebericht. Auch heute noch erweckt das Schloss die Ehrfurcht der Besucher, wenn sich das 800 Jahre alte Schloss vor ihren Augen erhebt. Schlüpfen Sie in eines der historischen Kostüme und erkunden Sie das auf einem Felssporn über dem Müglitztal gelegene architektonische Kuriosum. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise zu den ehemaligen Bewohnern und deren Geschichte. Anschließend erwartet Sie eine Stärkung aus Schmalzbroten und Tee.

Leistungen der Gruppenreise

  • Eintritt ins Schloss
  • Führung »Ritter, Mönch und Bauersleut« – eine Zeitreise ins Mittelalter mit Kostümen
  • Stärkung mit Schmalzbroten und Tee

Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtung in der näheren Umgebung unter: https://www.pirna.de/pirna-erleben/uebernachten/

Anreise und Parken

  Dresden  (22 km)

PKW

  • aus Dresden
    BAB A17 Anschlussstelle Pirna; weiter Richtung Glashütte; Ausschilderung folgen 
    oder B 172 Richtung Pirna/Sächsische Schweiz, in Heidenau Abzweig Altenberg, Ausschilderung folgen 
    Entfernung vom Stadtzentrum Dresdens 20 Km.
  • aus Sächsischer Schweiz/Pirna
    B 172 Richtung Dresden; bis Sachsenbrücke, Ausschilderung folgen;

Parkplätze

PKW- und Busparkplätze sind vorhanden.

ÖPNV

  • Bis Heidenau S-Bahn (S1) aus Richtung Meißen/Dresden bzw. Schöna/Pirna weiter mit: Schienenersatzverkehr der Müglitztalbahn (Haltepunkt Weesenstein)

Bus

 

Barrierefreiheit

Der Weesensteiner Schlosspark ist barrierefrei zugänglich. Fahren Sie talaufwärts am Schloss vorbei, so finden Sie auf der linken Seite am Parkeingang barrierefreie Parkmöglichkeiten. Um vom Großen in den Kleinen Park zu gelangen, benutzen Sie bitte die Wirtschaftsbrücke am Gewächshaus.

Schloss Weesenstein ist ein Baudenkmal mit 700-jähriger Geschichte. Ein behindertengerechter Umbau des Gebäudes ist aufgrund der baulichen Voraussetzungen und denkmalpflegerischer Einschränkungen nicht durchführbar. Für den Besuch des Unterschlosses (fürstliche Wohnräume mit Interieur und wertvollen Tapeten des 18./19. Jahrhunderts) sind 20 Treppenstufen zu bewältigen. Bei vorheriger Anmeldung ist unser Personal gerne behilflich. Die Burganlage ist jedoch nur über mehrere Treppenhäuser erreichbar.

Unser Museumsladen befindet sich in Schlosshof. Dieser ist barrierefrei zugänglich. Im Torhaus befindet sich zudem eine behindertengerechte Toilette. Zur Anfahrt können Sie mit dem PKW auf den ersten Schlosshof fahren.

Hinweise

  • Anmeldung erforderlich
  • Max. 30 Personen
  • Haltemöglichkeit zum Aussteigen für die Gäste am Fuße des Schlossberges
  • Freier Eintritt für Busfahrer und Reiseleiter (ohne Verzehr)

Kontakt

Schloss Weesenstein

Am Schlossberg | Müglitztal

Zur Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinützige GmbH gehörend

+49 (0) 35027 626-0
weesenstein@schloesserland-sachsen.de

Mehr Informationen verfügbar unter:
www.schloss-weesenstein.de